_MG_0141

Styling & Wardrobe

Wie man mit wenigen Handgriffen und seinen Lieblingsstücken den „Style of the Day“  findet.

Jeden Tag schauen wir in unseren Kleiderschrank und zerbrechen uns den Kopf darüber, welches Outfit man heute anziehen könnte, worin man sich attraktiv und passend angezogen fühlt oder wie das Oberteil von letzter Woche dieses Mal mit einem Rock aussehen würde. Ganz getreu dem Motto „3 in 1“ habe ich daher ein Styling-Shooting konzipiert, das die Vielfältigkeit verschiedener einfacher Kleidungsstücke, sogenannter Basics,  zeigt.

 

_MG_0146

 

Die weiße Bluse mit schwarzen Pünktchen ist mein absoluter Liebling! Sie hat einen lockeren Sitz, ist weder zu leger noch zu elegant und peppt jedes Kleidungsstück auf. In Kombination mit einem farbigen Pulli und einer dunklen Jeans passt sie in jede Alltagssituation, zu jedem Wetter und in fast jedes Ambiente. Variiert man die Accessoires und die Schuhe, so kann man aus dem Office direkt in die Bar gehen. Egal ob der Blusensaum unter dem Pullover heraus schaut oder ob man sie lose in die Hose steckt und den Pullover elegant darüber knotet – eine Bluse mit kleinem geometrischen Muster sollte in jeder Garderobe zu finden sein.

 

_MG_0141

 

Wer es sommerlicher möchte, der kann diese Bluse auch mit einem gelben Tellerrock und höheren Schuhen kombinieren. Der gelbe Eyecatcher betont das Oberteil und zusammen ergeben sie ein wunderbar frisches und angenehmes Outfit. Wer dagegen eher auf Shorts besteht, der kann diese Bluse auch einfach mit einer abgeschnittenen Jeans zu einem Streetstyle-Look verändern, Leinenschläppchen und Shopper dazu tragen.

 

_MG_0170

 

Ebenso vielfältig ist ein schwarzes Langarmshirt aus weichem Jersey. Es betont die Silhouette und ermöglicht eine ganze Palette an verschiedenen Styles. Für den sportlichen Look kombiniert man eine dunkle Skinny  Jeans mit einem locker geknoteten Karoshirt sowie bequemen Sneakern in schlichter Optik. Die Farben Rot und Navi kommen hier am besten zur Geltung. Wer gerne ein Capi trägt sollte dieses unbedingt dazu tragen.

 

_MG_0098

 

Absolute Fashionistas wählen als gewagten Gegensatz die helle Fransenshort, Platteauschuhe in Nudeoptik und ein kontrastierendes Tuch aus, das auf dem Kopf zu einem Turban geknotet wird. Verschiedene Bindetechniken bieten eine Variante für jeden Geschmack. Eine Kette mit bunt umflochtenen Ringen in kräftigen Farben vollendet das Outfit.

 

_MG_0059

 

Seit den 50ern ist die Jeans mit eines der wichtigsten Kleidungsstücke und gehört ebenso zu den Basics dazu, wie die Bluse mit feinem Muster und das schwarze Jerseyhemd. Ganz im klassischen Stil mit schwarzem Blazer, einem feinen schwarzen Trägeroberteil und eleganten Wedges kann man heute gerne auch die Jeans im Büro zeigen. Ein locker getragener Haarknoten gibt dem Outfit einen nicht zu spießigen Touch.

 

_MG_0034

 

Für den Casual-Style wird die Jeans etwas hochgekrempelt und dunkle Schnürstiefel dazu getragen. Ein einfacher dunkelgrüner Sweater und eine lange, dünnen Strickjacke gewähren ein bequemes Outfit, das den ganzen Tag perfekt sitzt. Wichtig hierbei ist, dass man dunkle mit hellen Tönen kombiniert, ansonsten wirkt das Outfit trist. Anstatt einer Shopper oder einem kleinen Ledertäschchen greift man bei diesem Look zum unifarbenen Rückenbeutel. Absolut angenehm zu tragen und sehr praktisch.

 

_MG_0044

 

Einfach Kleidungsstücke sind meist die besten, schnell zu kombinieren und mit auffälligen Teilen perfekt aufzuwerten. Wer dabei noch darauf achtet, dass seine Basics wirklich gut passen und mit kleinen Details, wie leicht geraffte Ärmel oder ausgefallene Farben, versehen sind, der braucht einfach nur jeden Morgen in den Schrank zu greifen und  findet sich in einem perfekten Outfit wieder.

 

Fotografin: Marie-Luise Lambein

Model: Anna Steinkamp (JAY JAY Models Berlin)

Share this:

Einfach kommentieren

Lasst mich wissen, welche Styles Euch noch einfallen!