other stories_recycling-001

& Other Stories führt Recycling-Programm für Textilien ein

Recycling with us is easy.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei & Other Stories bereits seit der Gründung im Jahr 2013 eine Rolle. Doch bislang beschränkte sich das Recycling-Programm der schwedischen Modekette auf Beautyverpackungen, die Kunden nach dem Gebrauch zur Wiederverwertung in die Stores zurückbringen können. Von nun an wird dieses Programm auch in Deutschland erweitert und umfasst ab dem 12. Juli 2016 auch Textilien. In Schweden, Dänemark, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Holland und den USA läuft das Textil-Recyclingprogramm von & Other Stories schon seit 2015.

 

other stories_recycling

 

Und so funktioniert es: Kunden können jede Art unerwünschter Alttextilien an & Other Stories zurückgeben. Denn jeder Artikel, egal in welchem Zustand oder wie alt, sei eine wertvolle Quelle von Rohmaterialien, so das Unternehmen selbst. Die abgegebenen Textilien werden dann an den Recycling-Partner I:CO der Modekette zur Weiterverarbeitung weitergegeben, der auch für andere bekannte Marken wie C&A, Puma und Forever 21 recycelt.

Bild via stories.com

Share this:

Einfach kommentieren

Was haltet ihr vom neuen Recycling-Programm von & Other Stories?

  • Bina Nöhr

    Da & Other Stories ja mit H&M unter einer Decke steckt und dort auch das Recycling-Programm wohl nicht ganz stimmig sein soll, bleibt es wohl fraglich mit so großen Ketten. Aber ich schätze die Bemühungen, denn es zeigt, dass Nachhaltigkeit dem Konsumenten immer wichtiger wird.
    Danke für diesen Beitrag.
    Liebst, Bina
    stryleTZ