Zannetti (10)

Philomena Zanetti – Subtile Eleganz aus Berlin

Der Blick auf die aktuelle Kollektion der Designerin Julia Leifert gibt eine Reihe an schlichten Kreationen preis. Klare Linien und gedeckte Farben bestimmen die Designästhetik. Dabei überraschend: Hinter den minimalistischen Entwürfen des Berliner Labels steckt ein großes Statement. Welches das ist und was die Mode der Marke ausmacht, verrät dieser Artikel.

Der außergewöhnliche Titel des Labels lässt sich auf den Namen der Ururgroßmutter Leiferts zurückführen. Diese lebte Anfang des 20.Jahrhunderts in Tirol und steht laut der Markengründerin symbolisch für die Entschleunigung sowie das Bewusstsein für die Natur und den Wert der Dinge.

 

Julia Leifert
Julia Leifert

 

In der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion von Philomena Zanetti spiegelt sich die Natur-Verbundenheit der Designerin deutlich wider. Mit einer farblichen Anmutung von weiten nebeligen Wiesen und Landschaften gestalten sich die Nuancen der Kleidungsstücke gedeckt, zurückgenommen und unaufgeregt. Elegante Grautöne harmonieren mit rauchigem Grün-, Braun- und Mauve-Akzenten. Die Struktur-Variationen sind dabei zahlreich und ansprechend. Grober Strick, gesteppte Flächen und strukturierte Wolle stehen mit feinen und glatten Materialien im Kontrast. Dabei entsteht eine subtile Dynamik, die den schlichten Outfits Leben einhaucht.

 

Philomena Zannetti
Philomena Zannetti

 

Philomena Zanetti
Philomena Zanetti

 

Die Formsprache der Kleidungsstücke ist minimalistisch. Gerade Linien, klare Schnittführung und eine komfortable Passform bilden die DNA der Kollektion. Der aktuelle Wohlfühlgedanke findet in den Oversize-Designs des Labels Beachtung. Lockere Hosenschnitte und lässige Oberteile fügen sich mit den großzügigen Jacken- und Pulli-Entwürfen zu einer hochwertigen Auswahl an edlen Kleidungsstücken zusammen.

 

Philomena Zanetti
Philomena Zanetti

 

Philomena Zanetti
Philomena Zanetti

 

Die klare Besonderheit der Berliner Modemarke ist die stark nachhaltige Ausrichtung in allen Aspekten der Kollektionsentwicklung. Neben dem Fokus auf wertiges und langlebiges Design begeistert die Kleidung von Philomena Zanetti mit einer gewissenhaften Materialauswahl sowie einer verantwortungsvollen Produktion. Nahezu alle Stoffe der Marke werden in der EU produziert und sind mit dem GOTS-Nachhaltigkeits-Siegel ausgestattet. Auf Leder und Pelz wird verzichtet, während Seide und Wolle nur in gewaltfrei beschaffter Qualität zum Einsatz kommen. Eine hochwertige vegane Alternative erhält dabei so oft wie möglich den Vorzug. Die Produktion der Kleidungsstücke findet in und um Berlin statt, damit unnötige Transportwege und die damit zusammenhängende CO²-Emission vermieden wird. So bleibt mehr Budget für eine faire Bezahlung der Produzenten. Der Begriff ‘Fashion-Statement’ gewinnt mit diesen Gesichtspunkten eine neue Bedeutung und zeigt, dass High-Fashion und Nachhaltigkeit hervorragend zueinander passen.

 

Philomena Zanetti
Philomena Zanetti

 

Share this:

Einfach kommentieren

Was haltet ihr von Philomena Zanetti?

  • Pia

    Tolle Bilder, sehr elegante Kollektion. Danke für den Beitrag!

    • Thank That

      Sehr gerne, liebe Pia. Denn der größte Lohn besteht für uns darin, wenn unsere Artikel auf interessierte Leser*innen treffen 😉

  • Monika

    Love it! Ich habe vorher noch Garnichts von dem Label gewusst, finde ich klasse.

    • Thank That

      Schön zu lesen, dass das Label dir so gut gefällt, liebe Monika!

  • Elena

    Wunderschön!

    • Thank That

      Lieben Dank Elena. Das freut uns zu hören :)