4308831341_fbfaac0617_o(1)

Marimekko: Mehr Nachhaltigkeit bis 2020

Das finnische Designhaus Marimekko veröffentlicht einen Plan, um noch mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen zu erreichen.

Marimekko, das seit 1951 für seine bunten Drucke bekannt ist, will noch nachhaltiger werden. Obwohl die finnische Modekette sich schon lang für faire Arbeitsbedingungen einsetzt und versucht, die Umwelt so wenig wie nötig zu schädigen, sollen bis 2020 mehr nachhaltige Materialien verwendet werden, vor allem nachhaltige Baumwolle. Auch bei den Verpackungen von Produkten soll auf umweltfreundliche Materialien gesetzt werden. Außerdem wird das Personal der Firma über Nachhaltigkeit aufgeklärt. Des weiteren soll der Kohlenstoffdioxidausstoß um 50 Prozent verringert werden.Zur Firmenphilosophie von Marimekko gehört der bewusste Umgang mit Ressourcen und das Herstellen von langlebigen Produkten mit zeitlosem Design. Die Firma fördert verantwortungsvolle Praktiken innerhalb der Lieferkette.

 

01_Marimekko_AW16_photo_Mohamed_Khalil_96884

 

Die Drucke lässt Marimekko in der hauseigenen Firma in Helsinki herstellen. Dort entstehen jährlich mehr als eine Millionen Meter der bekannten, bedruckten Stoffe.

05_Marimekko_AW16_photo_Mohamed_Khalil_96888

 

Das finnische Modehaus ist also kein Neuling auf dem Gebiet des nachhaltigen Handelns. Schließlich ist einer der Leitsätze von Marimekko: “Farirness to everything and everyone.”

Share this:

Einfach kommentieren