Oh My Bag

Die schönsten Fair-Fashion-Taschen zum Verlieben

Faire und ökologische Mode ist angesagter denn je. Und Taschen gehören selbstverständlich dazu. Wir stellen die fünf schönsten Fair-Fashion-Taschen-Labels vor, deren Modelle nicht nur zum Verlieben schön, sondern auch alle aus fairem Leder hergestellt sind und somit mit bestem Gewissen geshoppt werden können.

 

Oh My Bag
O My Bag

 

O MY BAG

Dass eine Tasche die Welt ein kleines Stückchen besser machen kann, daran glauben die Macher von O MY BAG aus Amsterdam fest. Die Taschen des niederländischen Labels bestehen aus hochwertigem, weichen Leder und wirken gerade durch ihre Schlichtheit elegant. Sie werden in Amsterdam designed und in Kalkutta, Indien, in einem von Fair-Trade-Organisationen zertifizierten Unternehmen handgefertigt. Bei der Herstellung wird auf die Verwendung von schädlichen Chemikalien komplett verzichtet und ausschließlich Eco-Leder von Kühen aus Kalkutta verwendet. Dafür gab es den “Sustainable leather award 2015”.

 

Myomy Bag
Myomy Bag

 

MYOMY DO GOODS

Die Myomy Bag sieht fast so aus wie eine Papiertasche bis man feststellt, dass sie aus hochwertigem Leder gefertigt ist. Pures Understatement, darin liegt der wahre Adel. Als sich im Jahr 2007 das niederländische Label MYOMY (my-o-my) gründete, wurde es vornehmlich von einer Frage umtrieben: Wie würde die Welt aussehen, wenn wir bei der Herstellung schöner Produkte gleichzeitig einen Beitrag für bessere Lebensumstände von Menschen, Tieren und unserer Umwelt liefern könnten? Dieser nachhaltigen Vision hat sich die Marke seither beim Entwerfen, Herstellen und Verkaufen seiner Produkte verschrieben.

 

Baach Bag
BAACH Bag

 

BAACH

“Perfectly imperfect!” So lautet das Credo des dänischen Labels Baach. Denn so wie keine Schneeflocke der anderen gleicht, sie aber in ihrer Unterschiedlichkeit gerade perfekt sind, verhält es sich auch mit dem natürlichen Material Leder. Die Marke verwendet für die Herstellung ihrer Taschen sowohl Vintage- als auch Eco-Leder und lässt alle Modelle in Handarbeit in Spanien, Portugal und Dänemark fertigen.

 

Harold's Bag
Harold’s Bag

 

HAROLD’S

Der Traditionsbetrieb von 1936 aus Obersthausen, der heute schon in der 3. Generation geführt wird, hat als Ledertaschenmanufaktur angefangen und seine Produktionsverfahren stets weiterentwickelt. Neben sorgfältig ausgewählten und langlebigen Materialien, handwerklichem Geschick und zeitlosem Design steht auch verstärkt der Aspekt der Nachhaltigkeit bei der Fertigung der hochwertigen Taschen im Fokus. Seit 2010 produziert Harold’s wieder in Deutschland.

 

Greenbelts Bag
Greenbelts Bag

 

GREENBELTS

Zeitlos und doch modern, das sind die Taschen von Greenbelts. Die hochwertigen Modelle werden aus 100% vegetabil gegerbtem Vollrindleder gefertigt. Dabei stammt alles Leder ausschließlich aus Europa und wird im Hause Greenbelts in Deutschland verarbeitet.

Share this:

Einfach kommentieren

Welche Tasche gefällt Euch am besten?

  • http://www.kleidermaedchen.de/ Jessy von Kleidermaedchen

    Danke für den tollen Post. Einige der Labels kannte ich noch gar nicht.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    • Thank That

      Vielen Dank, Jessy. Das freut uns sehr!

  • Bina Nöhr

    Schöne Taschen! O MY BAG finde ich auch super. Allerdings bin ich jetzt ja auf vegan umgestiegen.^^

    Liebst, Bina

    stryleTZ

  • Christina Key

    der schwarze rucksack sieht mega cool aus!

    XX,

    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY

    http://www.CHRISTINAKEY.com

  • Tschok Detsorn

    was für eine wundervolle Auswhal!

    xx Tschok | http://www.thedetsornfactory.com

  • http://naemora.com/ Adele

    Wie wunderschön sind denn die Taschen, bitte?! ????
    Ich nehme dann ein mal alles *hö hö*

    Adele – naemora.com