Fashion Made Fair von Magdalena Schaffrin

Neues Buch über nachhaltige Mode: Fashion Made Fair

Ein neues Buch verschafft Überblick über nachhaltige Modelabels. "Fashion Made Fair" von Ellen Köhrer und Magdalena Schaffrin.

Wer in dem ganzen Drunter und Drüber von Green Fashion, Nachhaltigkeit, Upcycling und fair produzierter Mode langsam aber sicher den Überblick verliert, dem ist vielleicht mit einem Buch geholfen. Ellen Köhrer und Magdalena Schaffrin haben sich der Sache angenommen und stellen in ihrem gemeinsamen Buch “Fashion Made Fair” 33 Designer und Labels vor, die sich nachhaltiger Produktion, Fair Trade oder dem Upcycling widmen.

Ellen Köhrer ist Journalistin und schreibt unter Anderem für die NZZ, den Tagesspiegel oder die Frankfurter Rundschau. Außerdem führt sie ihren eigenen Blog “Grün ist das neue Schwarz”, auf dem es ausschließlich um nachhaltige Mode geht. Magdalena Schaffrin ist Designerin und Co-Gründerin des Green Showrooms, der zweimal jährlich im Rahmen der Berliner Fashion Week stattfindet und sich der Präsentation von Green Fashion Labels verschrieben hat.

In dem Buch werden unter anderem Vivienne Westwood und Patagonia erwähnt, aber auch viele Nachwuchslabels vorgestellt. Schön ist, dass auch Leute aus dem Fach, zum Beispiel Lily Cole, Bruno Pieters und Friederike von Wedel-Parlow, zu Wort kommen, die sich schon lange mit der Thematik auseinandersetzen.

„Fashion Made Fair ist im Prestel-Verlag erschienen und kostet 39,95 Euro.

Share this:

Einfach kommentieren